Ressorts

icon-logo

Kritik an Kondom-Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

12.06.2016

Das Aktionsbündnis „Demo für alle“ startete eine Petition mit dem Ziel, die schamverletzende Aktion sofort wieder zu beenden. Screenshot: Citizen.go

Gegen die Kampagne „Liebesleben“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung regt sich Kritik. Das Aktionsbündnis „Demo für alle“ hat nun eine Petition gestartet, um „diese schamverletzende Kampagne unverzüglich zu beenden“.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de