- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Teile der Evangelikalen kritisieren das Nein zur Judenmission

14.11.2016

Der Vorsitzende des Netzwerks „Evangelium 21“, Pastor Matthias Lohmann. Foto: Privat

Für Kritik sorgt das Nein der EKD-Synode zur Judenmission. Laut dem Vorsitzenden des Netzwerks „Evangelium 21“, Pastor Matthias Lohmann, steht die Erklärung „im klaren Widerspruch zum biblischen Auftrag, allen Völkern das Evangelium zu verkündigen“.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden