- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Meine zweite Bekehrung

03.12.2002

Für die Universitätstheologie gilt sie seit mehr als hundert Jahren fast als unfehlbar, für evangelikale Studenten bedeutet sie oft eine der schmerzhaftesten Studienerfahrungen: die historisch-kritische Methode der Bibelauslegung. Pastor Sven Findeisen (Neumünster in Schleswig-Holstein), eine der prägenden Gestalten des Nachkriegspietismus in Deutschland, gehört zu einer Generation von Theologen, die diesen Kampf besonders tief durchlitten hat.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden