- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Kirche leitet Info-Brief über den „Marsch für das Leben“ nicht weiter

15.09.2015

Gerhard Steier vom Bundesverband Lebensrecht beim "Marsch für das Leben". Screenshot: Bundesverband Lebensrecht

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat sich geweigert, über den internen Postweg ihre rund 800 Gemeinden über den „Marsch für das Leben“ am 19. September in der Hauptstadt zu informieren. „Ohne Begründung wurde damit eine seit vielen Jahren bewährte Praxis aufgekündigt“, sagte Gerhard Steier vom Veranstalter, dem Bundesverband Lebensrecht.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden