Montag • 27. Februar
  • Ägypten
  • Konfirmation
  • Führungskräftekongress
Viele Christen aus EL-Arisch suchen in der Evangelischen Kirche in Ismailia Zuflucht. Foto: picture-alliance/AP-Photo
Sinai-Halbinsel

Hunderte Christen fliehen vor IS-Terror

In Ägypten sind Hunderte Christen auf der Flucht vor dem Terror der Organisation „Islamischer Staat“. Besonders betroffen ist die Region um die Stadt El-Arisch im Norden der Sinai-Halbinsel. Dort wurden in den vergangenen vier Wochen sieben Christen ermordet. mehr »0
Vierzehnjährige Jugendliche feiern mit der Jugendweihe ihren Eintritt ins Erwachsenenalter. Foto: picture-alliance
Ostdeutschland

Jugendweihen hängen Konfirmationen ab

Auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der deutschen Wiedervereinigung nehmen in den östlichen Bundesländern fast dreimal so viele Heranwachsende an der atheistischen Jugendweihe teil wie an der evangelischen Konfirmation. mehr »7
v. l.: Horst Marquardt gibt den Vorsitz des Kongresses christlicher Führungskräfte an Martin Scheuermann ab. Foto: idea/kwerk.eu
Stabübergabe

Martin Scheuermann ist der neue Vorsitzende des Kongresses christlicher Führungskräfte

Pastor Horst Marquardt hat den Vorsitz des Kongresses christlicher Führungskräfte abgegeben. Sein Nachfolger ist der Geschäftsführer des Christlichen Gästezentrums Schönblick, Martin Scheuermann mehr »2
  • Politik Söder: „Bayern ist der Barmherzige Samariter“
  • Wirtschaft Was tun gegen Korruption & maßlose Gehälter?
  • Ethik Führen Christen wirklich besser?
  • Blick in die Ausgabe 08.2017
ANZEIGE
Der tschechische Missionar und Filmemacher Petr Jasek. Foto: Middle East Concern
Petr Jasek

Im Sudan inhaftierter Missionar wieder frei

Der im Sudan Ende Januar zu 20 Jahren Haft verurteilte tschechische Missionar und Filmemacher Petr Jasek ist wieder frei. Er hatte versucht, einen Film über die Christenverfolgung im Sudan zu drehen. mehr »0

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder. Foto: idea/kwerk.eu
Scharfe Kritik

Kauder sieht die AfD „hart“ an der Grenze „zum Nationalsozialistischen“

Er äußerte sich beim Kongress christlicher Führungskräfte zur Frage, warum die Union eine Zusammenarbeit mit der AfD verweigert. mehr »0

Der Pfarrer Siegfried Lauer. Foto: Privat
Siegfried Lauer

Wunsch ging in Erfüllung: Pfarrer predigte im Flugzeug

Für einen hessischen Pfarrer im Ruhestand ging kurz vor seinem Tod ein Wunsch in Erfüllung: Siegfried Lauer durfte zu Weihnachten in einem Passagierflugzeug predigen. Der Vorgang wurde erst jetzt bekannt. mehr »0

Porträt

„Wir drei sind Christen, die sich für Gottes Missionsauftrag einsetzen“

Die drei Geschäftsführer des Softwareunternehmens easySoft führen ihr Unternehmen nach christlichen Werten. Davon profitieren Mitarbeiter und Kunden sowie zahlreiche missionarische und diakonische Projekte. Auf dem Kongress christlicher Führungskräfte in Nürnberg wurden sie dafür mit dem „Preis für christliche Führungskräfte“ ausgezeichnet. Ein Porträt von idea-Reporter Karsten Huhn. mehr »0

Kleine Kanzel

Wir sind in Gefahr abzudriften …

„Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz; prüfe mich und erfahre, wie ich‘s meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.” – Gedanken zu Vers 23 aus dem 139. Psalm, von Heiner Martin Henny. Er ist Unternehmer und Verlagsleiter von idea-Schweiz. mehr »0

Kommentar

Was tun gegen Korruption und maßlose Gehälter?

Über Ethik und Werte in der Wirtschaft - ein Kommentar von Thorsten Alsleben . Er war lange Jahre wirtschafts­politischer Korrespondent im ZDF-Hauptstadtstudio. Jetzt ist er Hauptgeschäftsführer der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU. mehr »1

Film-Kritik

Das Schweigen Gottes

„Silence“ (Schweigen) ist für unseren idea-Reporter Karsten Huhn der bisher beste christliche Film des 21. Jahrhunderts. Er zeigt die Leidensbereitschaft von jesuitischen Missionaren und lehrt, den christlichen Glauben mit anderen Augen zu sehen. Huhn hat den Streifen bereits vor dem Kinostart am 2. März gesehen. mehr »0

Kommentar

Du wirst ein einsamer Mann sein

Elisa, der Spross einer wohlhabenden Familie im Nordreich Israels, hat viel zu tun. Die Regenzeit hat begonnen, es ist Zeit, zu pflügen und zu säen. Unerwartet kommt der Prophet Elia (im 9. Jahr­hundert vor Christus) aufs Feld und legt ihm seinen Mantel um. Er will Elisa zu seinem Nachfolger machen. Dabei gibt es durchaus Gründe, an einer Laufbahn als Prophet zu zweifeln. Bestsellerautor Titus Müller (Neumarkt-St. Veit bei München) erzählt die Geschichte aus 1. Könige 19,19–21 neu nach. mehr »0

Interview

„Bayern ist der Barmherzige Samariter“

Er gilt vielen politischen Beobachtern als der kommende starke Mann der CSU: Markus Söder, Staatsminister der Finanzen. idea-Reporter Karsten Huhn sprach mit ihm über Finanz- und Flüchtlingspolitik, seinen Glauben und die evangelische Kirche. Söder ist Referent beim Kongress christlicher Führungskräfte vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg. mehr »1

Pro & Kontra

Führen Christen wirklich besser?

„Mit Werten in Führung gehen“ lautet das Motto des Kongresses christlicher Führungskräfte vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg. Das Thema Werte hat in der Wirtschaft Hochkonjunktur. Sie scheinen als festes Fundament ein wichtiger Beitrag zum Erfolg zu sein. Doch führen Christen mit ihren Werten wirklich besser? mehr »0

Kommentar

Gott spielt im Kino fast keine Rolle mehr

Beim größten Filmpublikumsfestival der Welt wurden in Berlin vom 9. bis 19. Februar 400 Filme aus 70 Ländern gezeigt. Religiöse Fragen beschäftigten diesmal nur wenige Filmemacher. Im Zentrum standen Filme über Terrorgefahr, Flüchtlinge sowie private Querelen. idea-Reporter Karsten Huhn stellt fünf Filme vor – und zieht ein Fazit. mehr »2

Kleine Kanzel

Wir sind als Christen auf der Siegerseite

„Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!“ – Gedanken zum Bibelvers aus dem 1. Brief des Paulus an die Gemeinde in Korinth 15,57 von Martin Werth. Er ist Direktor der Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal. mehr »3

Kommentar

Symbolhandlungen ohne Realitätsbezug

Über Symbolpolitik und ihre Wirkung - Ein Kommentar von Gerhard Besier. Er ist habilitierter evangelischer Theologe, promovierter Historiker und Diplom-Psychologe. Er lehrt an verschiedenen europäischen Universitäten und an der Stanford-Universität in Kalifornien. mehr »3

Videos

27. Februar: Millionen Hilfsbedürftige am Tschadsee - Führungskräftekongress hat neuen Vorsitzenden - Volker Kauder: Mit christlichen Werten mutig die Zukunft gestalten

24. Februar: Klare Vorgaben am Arbeitsplatz helfen Muslimen - Orientierung an der Bibel führt zum Erfolg - Bedford-Strohm: EKD schätzt unternehmerisches Handeln

23. Februar: IS erklärt ägyptischen Christen den Krieg - Führungskräfte sollten sich nicht für die Allerhöchsten halten - Ungleiches Wirtschaftswachstum gefährdet Einheit Europas

22. Februar: Wegner: Christen sind bessere Führungskräfte - Marquardt: Führungskräfte brauchen Mut zu Werten

21. Februar: Söder: Die Kirche darf nicht zur Ersatzpartei werden - Umfrage: Was Deutsche von christlichen Unternehmern erwarten - Freikirchen sollten aufeinander zugehen

Frei-/Kirchen
Der Pastor der Bremer St. Martini-Gemeinde, Olaf Latzel. Foto: idea/kairospress

Latzel

Die evangelische Kirche leidet an nicht berufenen Amtsträgern

An nichts leidet die evangelische Kirche so sehr wie an ihren nicht berufenen Amtsträgern. Diese Aussage des Theologen Hermann Bezzel gilt heute mehr denn je. Diese Ansicht vertrat Pastor Olaf Latzel. … mehr »1

Philippinen

Weltgebetstag der Frauen: „Was ist denn fair?“

„Was ist denn fair?“ – unter diesem Motto steht der Weltgebetstag der Frauen am 3. März. In über 100 Ländern werden Christinnen an dem Tag Gottesdienste feiern.  … mehr »0

Preis für Flüchtlingsprojekte

Synode der Nordkirche setzt Zeichen gegen „Abschottungspolitik“

Mit einer Reihe von gesellschaftlich-politischen Themen wird sich die Synode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Norddeutschland auf ihrer Tagung vom 2. bis 4. März in Lübeck-Travemünde befassen.  … mehr »0

Westfälischer Gemeinschaftsverband

Petra Müller wird Leitende Referentin

Die Gemeinschaftspastorin Petra Müller tritt beim Westfälischen Gemeinschaftsverband am 1. September die Nachfolge von Inspektor Michael Stahl an. … mehr »0

„Gewaltiges Kirchensterben“

Christen in Hamburg sollten mehr um ihre Kirchen kämpfen

Wenn Christen für den Erhalt ihrer Kirchen kämpfen, können sie Gebäude und Grundstücke selbst in Zeiten knapper Kassen erhalten. Diese Ansicht vertritt der Pfarrer i. R. Christian Ottemann in der Zeitschrift „Die mündige Gemeinde“. … mehr »0

Ostdeutschland

Jugendweihen hängen Konfirmationen ab

Auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der deutschen Wiedervereinigung nehmen in den östlichen Bundesländern fast dreimal so viele Heranwachsende an der atheistischen Jugendweihe teil wie an der evangelischen Konfirmation. … mehr »7

Allianz-Generalsekretär

Die evangelikale Bewegung wächst weltweit

Die evangelikale Bewegung wächst weltweit, wenn auch in manchen Regionen stärker als in anderen. Das berichtete der Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz, der philippinische Bischof Efraim Tendero. … mehr »3

Führungskräftekongress

Bernhard Meuser: Kirchen müssen den Missionsauftrag wieder ernst nehmen

Die beiden großen Kirchen müssen den Missionsauftrag wieder ernst nehmen. Das forderte der Publizist Bernhard Meuser auf dem Kongress christlicher Führungskräfte am 25. Februar in Nürnberg. … mehr »0

Kirche Oldenburg

Mehr Mitsprache für Gemeinden und Kirchenkreise

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg will künftig Kirchenkreise und Ortsgemeinden stärker an wichtigen Entscheidungen beteiligen. Es gehe darum, die Kirche angesichts langsam sinkender Mitgliederzahlen und absehbar rückläufiger Einnahmen zukunftsfähig zu machen. … mehr »2

„Kirche woanders“

Glaubensgespräche bei der Feuerwehr und im Supermarkt

Um Bürger zu erreichen, die selten oder nie einen Gottesdienst besuchen, haben im württembergischen Balingen christliche Gemeinden die Aktion „Kirche woanders“ durchgeführt. Dabei luden sie zu Glaubensgesprächen in ungewöhnlichen Orten ein. … mehr »0

Gesellschaft
Der Pfarrer Siegfried Lauer. Foto: Privat

Siegfried Lauer

Wunsch ging in Erfüllung: Pfarrer predigte im Flugzeug

Für einen hessischen Pfarrer im Ruhestand ging kurz vor seinem Tod ein Wunsch in Erfüllung: Siegfried Lauer durfte zu Weihnachten in einem Passagierflugzeug predigen. Der Vorgang wurde erst jetzt bekannt. … mehr »0

Mit Koransure

Muslimischer Konvertit warb mit 100-Euro-Scheinen für den Islam

Ein zum Islam übergetretener Deutscher hat an rund 20 Bürger in den Landkreisen Böblingen und Freudenstadt Briefe mit einem 100-Euro-Schein versandt. Sie enthielten ferner die erste Sure des Korans und einen Hinweis auf eine Internetseite.  … mehr »0

Wilhelmshaven

Nordsee-Sturm legt die „Arche Noah“ lahm

Die geplante Überfahrt einer nachgebauten „Arche Noah“ von Wilhelmshaven nach Harlingen muss wegen des stürmischen Wetters über der Nordsee verschoben werden. … mehr »0

CDU-Politiker

Kauder: „Ich bin gegen ein volles Adoptionsrecht für Homosexuelle“

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Volker Kauder ist gegen ein volles Adoptionsrecht für homosexuelle Partner. Er reagierte damit auf die Ankündigung der SPD, Kanzlerkandidat Martin Schulz werde die „Ehe für alle“ zum Wahlkampf machen. … mehr »4

Führungskräftekongress

Viele Manager wollen in Verantwortung vor Gott wirken

Am 25. Februar ist in Nürnberg der 10. Kongress christlicher Führungskräfte zu Ende gegangen. Der scheidende Vorsitzende, Pastor Horst Marquardt, sagte, eine Gesellschaft ohne Werte habe keine Zukunft. … mehr »0

Wissenschaftler

Maschinen werden ein eigenes Bewusstsein bekommen

Maschinen und Autos werden in Zukunft ein eigenes Bewusstsein bekommen. Davon ist der Informationswissenschaftler Prof. Klaus Henning überzeugt. Allerdings sollten Christen, das als Chance sehen. … mehr »3

Nürnberg

Finanzexperten: „Gott will nicht, dass wir die Sicherheit lieben“

„Gott will nicht, dass wir die Sicherheit lieben, sondern ihn.“ Diese Ansicht vertrat der Volkswirt und Leiter Kapitalmarktanalyse von Allianz Global Investors, Hans-Jörg Naumer, in Nürnberg. … mehr »1

Führungskräftekongress

Birgit Kelle kritisiert deutsche Familienpolitik

Die Journalistin und Buchautorin Birgit Kelle hat die Familienpolitik in Deutschland kritisiert. Ihrer Meinung arbeitet der Staat darauf hin, dass beide Elternteile bereits ein Jahr nach der Geburt des Kindes wieder berufstätig sind. … mehr »6

Stabübergabe

Martin Scheuermann ist der neue Vorsitzende des Kongresses christlicher Führungskräfte

Pastor Horst Marquardt hat den Vorsitz des Kongresses christlicher Führungskräfte abgegeben. Sein Nachfolger ist der Geschäftsführer des Christlichen Gästezentrums Schönblick, Martin Scheuermann … mehr »2

Ex-Weltbankberater

Der Euro führt in die Katastrophe

Der Euro führt den Kontinent direkt in eine Katastrophe. Diese These vertrat der britische Wirtschaftswissenschaftler Michael Schluter. Er sprach über die Folgen der Währungsunion in Europa. … mehr »15

Politik
Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder. Foto: idea/kwerk.eu

Scharfe Kritik

Kauder sieht die AfD „hart“ an der Grenze „zum Nationalsozialistischen“

Er äußerte sich beim Kongress christlicher Führungskräfte zur Frage, warum die Union eine Zusammenarbeit mit der AfD verweigert. … mehr »0

Führungskräftekongress

US-Unternehmer: Mehr Geld für Verteidigung ausgeben

Der US-amerikanische Unternehmer und Wirtschaftsprofessor Ted R. Malloch hat die europäischen Staaten aufgefordert, mehr Geld für Verteidigung und Militär aufzuwenden. … mehr »3

Führungskräftekongress

Adenauer-Enkel: Krisen werden durch Besinnung auf Werte überwunden

Durch Besinnung auf christliche Werte können Krisen überwunden werden. Dieser Meinung ist der Vizepräsident des europäischen Verbands UNIAPAC, Stephan Werhahn. … mehr »0

Kräftiger Widerspruch

Evangelikale lehnen SPD-Forderung nach der Homosexuellen-Ehe ab

Auf Widerspruch von Evangelikalen stößt die Absicht der SPD, im Wahlkampf für die „Ehe für alle“ einzutreten. Unter Anderen äußerte sich der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb. … mehr »5

Kongress christlicher Führungskräfte

Statt über Politik zu klagen, sollten Christen sich in Parteien engagieren

Christen sollten sich nicht über die Politik beklagen, sondern sich stattdessen in Parteien engagieren. Das forderte die Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer, Marie-Luise Dött. … mehr »2

Kongress christlicher Führungskräfte

Die Risiken für Europa sind gewachsen

Die Risiken für Europa sind gewachsen. Das zwischen den Mitgliedsstaaten unterschiedliche Wirtschaftswachstum gefährdet die Einheit Europas. Diese Einschätzung gab der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther.  … mehr »2

Studie

CDU/CSU-Wähler sind in einer Partnerschaft am treuesten

Die Anhänger der CDU/CSU sind unter den Wählern der größeren Parteien ihrem Partner am treuesten. Am wenigsten treu sind die Wähler vor allem zweier Parteien. … mehr »5

Lage

SPD will evangelikale Schule „mit allen Mitteln“ verhindern

Im ostwestfälischen Lage wehren sich Kommunalpolitiker gegen die Pläne des Christlichen Schulvereins Lippe , in der Stadt eine Gesamtschule einzurichten. Der SPD-Stadtverband Lage kündigte auf seiner Website an, er wolle die evangelikale Schule „mit allen Mitteln“ verhindern. … mehr »7

Hessen

CDU will Gottesbezug in die Landesverfassung aufnehmen

Gehört ein Hinweis auf Gott in die hessische Verfassung? Mit dieser Frage befasst sich derzeit eine 15-köpfige überfraktionelle Arbeitsgruppe „Verfassungskonvent“ des Landtages in Wiesbaden. … mehr »0

Özdemir

Islamische Religionsgemeinschaften nicht staatlich anerkennen

Der Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, diskutierte mit dem Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş, Bekir Altaş. … mehr »4

Menschenrechte
Viele Christen aus EL-Arisch suchen in der Evangelischen Kirche in Ismailia Zuflucht. Foto: picture-alliance/AP-Photo

Sinai-Halbinsel

Hunderte Christen fliehen vor IS-Terror

In Ägypten sind Hunderte Christen auf der Flucht vor dem Terror der Organisation „Islamischer Staat“. Besonders betroffen ist die Region um die Stadt El-Arisch im Norden der Sinai-Halbinsel. Dort wurden in den vergangenen vier Wochen sieben Christen ermordet. … mehr »0

Petr Jasek

Im Sudan inhaftierter Missionar wieder frei

Der im Sudan Ende Januar zu 20 Jahren Haft verurteilte tschechische Missionar und Filmemacher Petr Jasek ist wieder frei. Er hatte versucht, einen Film über die Christenverfolgung im Sudan zu drehen. … mehr »0

Deutsche Bibelgesellschaft

In Kuba herrscht ein großer Mangel an Bibeln

In Kuba herrscht ein großer Mangel an Bibeln. Diesen Eindruck hat der Leiter der Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft, Horst Scheurenbrand, bei einer Reise in den Karibikstaat gewonnen. … mehr »0

Ägypten

Zwei koptische Christen auf dem Sinai ermordet

Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) hat offenbar ihre Mordserie an Christen in Ägypten fortgesetzt. In El-Arisch im Norden der Halbinsel Sinai wurden ein Kopte erschossen und sein Sohn lebendig verbrannt. … mehr »0

Pakistan

42 Christen bleiben nach Anhörung weiter in Haft

42 pakistanische Christen bleiben nach der Anhörung vor einem Anti-Terrorismus-Gericht in Lahore in Haft. Den Inhaftierten wird vorgeworfen, am Lynchmord an zwei Männern beteiligt gewesen zu sein, die sie für islamistische Terroristen gehalten haben sollen. … mehr »0

IS-Video

„Islamischer Staat“ erklärt ägyptischen Christen den Krieg

Der IS teilt in einem Video mit, dass ägyptische Christen nicht länger „Schutzbefohlene“ seien, sondern „Ungläubige“, weil sie sich abfällig über den Islam geäußert hätten. … mehr »4

IGFM kritisiert

Kopftuchträgerin entscheidet über Asylanträge verfolgter Christen

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte hat den Umgang des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge mit christlichen und jesidischen Flüchtlingen kritisiert. Sie fordert in einem Schreiben an die Präsidentin des Bundesamtes, Jutta Cordt, dass von Islamisten einst verfolgte Asylbewerber in Deutschland nicht von muslimischen Entscheidern und Dolmetschern befragt werden sollen. … mehr »5

Dannenberg

Konzern kündigt Klinikdirektor

Der Streit um die Entscheidung eines Chefarztes, in einem niedersächsischen Krankenhaus keine Abtreibungen vorzunehmen, hat weitere berufliche Folgen. Wie die deutsche Capio-Zentrale am 20. Februar mitteilte, trennt sie sich auch von Klinikleiter Fröhling. … mehr »43

Exorzismus-Prozess

Sechs Jahre Haft für die Hauptangeklagte

Zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren wegen Körperverletzung mit Todesfolge wurde eine 44-jährige Südkoreanerin am 20. Februar vom Landgericht Frankfurt am Main verurteilt. Sie hatte zusammen mit vier weiteren Mitangeklagten versucht, bei ihrer 41-jährigen Cousine mit Schlägen den Teufel auszutreiben. … mehr »1

Stephan Pilsinger

Münchner CSU-Bundestagskandidat: Mehr über Christenverfolgung sprechen

In Deutschland wird zu wenig über die weltweite Christenverfolgung gesprochen. Diese Ansicht vertrat der CSU-Bundestagskandidat für München-West/Mitte, Stephan Pilsinger, bei einem Vortrag des überkonfessionellen christlichen Hilfswerks Open Doors. … mehr »0

Glaube

JesusHouse

Viele Besucher wurden Christen

Auf positive Resonanz sind die 20 Auftaktveranstaltungen der Jugendevangelisation JesusHouse gestoßen. „Viele Besucher haben ihren Glauben an Jesus Christus erneuert, andere angefangen, an ihn zu glauben.“ … mehr »0

Bischof bleibt dabei

Juden, Christen und Muslime beten zum selben Gott

Der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein, hat seine Auffassung bekräftigt, dass Christen, Juden und Muslime zu demselben Gott beten. … mehr »23

Führungskräftekongress

Christine Lieberknecht: „Der christliche Glaube ist meine Heimat“

„Der christliche Glaube ist meine Heimat.“ Das bekannte die ehemalige thüringische Ministerpräsidentin, Christine Lieberknecht, beim Kongress christlicher Führungskräfte am 24. Februar in Nürnberg. … mehr »1

Erlebnisausstellung

Begegnung mit Jesus im „Sinnenpark“

Die Erlebnisausstellung „Sinnenpark – Menschen begegnen Jesus“ gastiert vom 1. bis zum 22. März im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen. Das teilte ein Sprecher des Zentrums mit. … mehr »0

Söder

Jesus Christus ist der Schlüssel zum Glauben

Zu einem Leben mit Jesus Christus hat der Bayerische Staatsminister der Finanzen, Markus Söder (CSU), aufgerufen. Ihm zufolge ist Jesus Christus der Schlüssel zum Glauben. Wer bereit sei, seine Fehler einzugestehen, für den stehe die Tür zu Christus immer offen. … mehr »6

Führungskräftekongress

„Das Gebet für die Firma lohnt sich“

Davon ist der Ingenieur und Initiator des Netzwerks „Christen bei Daimler“, Helmut Keller, überzeugt. Bei dem Autohersteller gebe es 38 überkonfessionelle Gebetskreise von Mitarbeitern. … mehr »0

Mangalwadi

Orientierung an der Bibel führt zum Erfolg

Führungspersönlichkeiten sind erfolgreich, wenn sie sich an der Bibel orientieren. Davon ist der indische Philosoph und Bestsellerautor Vishal Mangalwadi überzeugt. „Sinnen Sie über die Bibel nach und halten Sie sich an ihre Anweisungen“, lautet sein Rat.  … mehr »3

Nigeria

Christen beten für die Heilung des muslimischen Präsidenten

Christen in Nigeria beten für die Genesung des erkrankten Präsidenten des westafrikanischen Landes, Muhammadu Buhari – einen Muslim. Das berichtet das US-Nachrichtenportal CBN-News. … mehr »0

Kongress christlicher Führungskräfte

Christen können von Gott lernen, ohne Stress zu arbeiten

Christen können von Gott lernen, hart zu arbeiten, ohne gestresst zu sein. Davon ist die Verlegerin und Beraterin Kerstin Hack überzeugt. Ihr zufolge bietet die biblische Schöpfungsgeschichte einen Schlüssel für ein Leben in Balance. … mehr »2

Gebetskongress

1.200 Jugendliche beten in Bad Liebenzell für die Welt

Junge Christen sollen eigene Gebetsgewohnheiten und die Motivation hinterfragen, sonst laufen sie Gefahr, dass Gebete zu bloßen Worthülsen werden. Dieser Ansicht ist der Leiter von „Teens in Mission“, Ben Geiss. … mehr »0

Medien
Der Filmproduzent Alexander Thies. Foto: idea/kairospress

Führungskräftekongress

Filmproduzent will Bürgerrechtlern ein Denkmal setzen

Der Filmproduzent Alexander Thies plant einen Film über christliche DDR-Bürgerrechtler. Er wolle „diesen Menschen, die dazu beigetragen haben, die Mauer zu Fall zu bringen, ein filmisches Denkmal setzen“, sagte er. … mehr »1

Historiendrama

Fernsehfilm „Katharina Luther“ war ein Quotenbringer

Das Historiendrama „Katharina Luther“ über die entlaufene Nonne und selbstbewusste Ehefrau des Reformators Martin Luther sahen 7,28 Millionen Zuschauer. … mehr »4

Käßmann

Endlich werden die Frauen der Reformation gewürdigt

Erstmals wird am 22. Februar der Fernsehfilm „Katharina Luther“ ausgestrahlt. Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann, sagt, weshalb sie davon „begeistert“ ist.  … mehr »11

„Augenzeugen Jesu“

Polen übersetzen evangelistischen Jesus-Film ins Deutsche

Eine Gruppe polnischer evangelikaler Christen in Brunsbüttel hat den Dokumentarfilm „Jesus of Testimony“ ins Deutsche übertragen und unter dem Titel „Augenzeugen Jesu“ auf der Internetplattform „YouTube“ online gestellt.  … mehr »1

„Mein Dorf 55 +“

Hessen-Nassau: Neue App vernetzt Dorfbewohner

Eine neue App „Mein Dorf 55 +“ im Evangelischen Dekanat Nassauer Land soll dafür sorgen, dass ältere Menschen mehr Kontakt zueinander finden und sich gegenseitig unterstützen.  … mehr »0

Heinz Matthias

Arbeitskreis Christlicher Publizisten: Vorsitzender ist 90

Der Gründer und Vorsitzende des Arbeitskreises Christlicher Publizisten (ACP), Heinz Matthias, ist am 30. Januar 90 Jahre alt geworden. Der Journalist und Lehrer begründete den Arbeitskreis 1971. … mehr »4

Für Gottesdienste

Informatikstudent macht Übersetzungen einfacher

Ein junger Christ aus Bayern hat eine App geschrieben, mit deren Hilfe ausländischen Gästen im Gottesdienst über ihr Mobiltelefon ohne großen Aufwand eine Übersetzung angeboten werden kann. … mehr »0

Stiftung Marburger Medien

Mit „Luther“ das Handeln Gottes verstehen

Die christliche Stiftung Marburger Medien hat zum Reformationsjubiläum eine Sonderausgabe des Films „Luther“ von Regisseur Eric Till herausgebracht.Die DVD ist Bestandteil einer „Geschenkversion“, der auch die Broschüre „Wer tut, wofür sein Herz schlägt …“ beiliegt. … mehr »1

Christliche Verlagsgesellschaft

Aus dem „Freund der Kinder“ wird das „Kinder-Entdeckerheft“

Das besonders in den Freien Brüdergemeinden verbreitete Verteilblatt „Freund der Kinder“ heißt jetzt „Kinder-Entdeckerheft“. Aus dem wöchentlich erscheinenden sechsseitigen Faltblatt ist ein Monatsmagazin mit 24 Seiten Umfang geworden.  … mehr »0

SWR2-Sendung

Ist die Kirchensteuer noch zeitgemäß?

Ist die Kirchensteuer noch zeitgemäß? Um diese Frage ging es in einer Sendung mit dem Titel „Kirchensteuer in der Kritik“, die am 15. Januar auf SWR2 ausgestrahlt wurde. … mehr »8