Mittwoch • 23. Mai

14.03.2018

Liberale Theologen vertiefen Gräben zwischen Konfessionen

Wetzlar (idea) – Die liberalen Tendenzen in der evangelischen Kirche vertiefen die Gräben zwischen den Konfessionen. Diese Meinung vertritt der evangelikale Ökumene-Experte und Professor an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen, Rolf Hille, in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...