Sonntag • 5. April
Parlament
16. Januar 2020

Organspende: Bundestag lehnt Widerspruchslösung ab

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Screenshot: Bundestag Livestream
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Screenshot: Bundestag Livestream

Berlin (idea) – Der Bundestag hat mit deutlicher Mehrheit den Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) abgelehnt, bei der Organspende die sogenannte Widerspruchslösung einzuführen. Danach hätte zunächst jeder als Organspender gegolten – es sei denn, er hätte ausdrücklich widersprochen. Für diese Regelung stimmten 292 Abgeordnete, 379 Parlamentarier lehnten sie ab, drei enthielten sich. Damit gilt auch in Zukunft die bisherige Regelung, dass eine Entnahme nur möglich ist, wenn eine Zustimmung vorliegt (sogenannte Zustimmungslösung). 

Nach der Ablehnung von Spahns Gesetzesvorschlag nahm der Bundestag mit großer Mehrheit einen „Gesetzentwurf zur Stärk...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch „Wir erleben das digitale Priestertum aller Gläubigen“
  • Kommentar Eine Herausforderung für unser Gottvertrauen
  • Pro und Kontra Corona-Pandemie: Eine Strafe Gottes?
  • Bibel Die Sünde: attraktiv und zerstörerisch zugleich
  • Quarantäne Stresstest für Ehepaare
  • mehr ...
ANZEIGE