Freitag • 24. Januar
Barcelona
09. Oktober 2017

Christen rufen zum Dialog und zur Verständigung auf

Katalanen demonstrieren für ihre Unabhängigkeit. Foto: picture-alliance/NurPhoto
Katalanen demonstrieren für ihre Unabhängigkeit. Foto: picture-alliance/NurPhoto

Barcelona (idea) – Der Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens belastet auch die christlichen Gemeinden in Spanien. Die Ansicht äußerte der Pfarrer der deutschsprachigen evangelischen Martin-Luther-Kirche in Barcelona, Holger Lübs, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Trotz Hoffnungen auf eine friedliche Zukunft sei die Lage sehr angespannt: „Wir spüren ganz klar den Druck aus Madrid.“ Die Auseinandersetzungen sorgten für „Risse durch Familien und Freundschaften“. Wer anderer Meinung sei als die Mehrheit seiner Familie, ziehe sich auch in Gemeinden stärker zurück. Gerade jetzt sei es deswegen wichtig, Zeichen des Friedens zu senden, so Lübs. Am Tag d...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE