Montag • 19. November
Sinsheim
22. April 2018

Wechsel an der Spitze des Missionswerks DMG interpersonal

v. l.: Andrew Howes und Pfarrer Günther Beck. Fotos: DMG Interpersonal
v. l.: Andrew Howes und Pfarrer Günther Beck. Fotos: DMG Interpersonal

Sinsheim (idea) – Wechsel an der Spitze des Hilfs- und Missionswerks DMG interpersonal (früher: Deutsche Missionsgemeinschaft/Sinsheim bei Heidelberg): Ab Mai 2018 werden Pfarrer Günther Beck (bisher Leiter der Öffentlichkeitsarbeit) und Andrew Howes (Personalleiter Afrika) das Werk als Tandem führen. Sie wurden am 21. April in ihr Amt eingeführt und lösen Detlef Blöcher ab, der seit 2000 an der Spitze des Werkes steht und in den Ruhestand tritt. Beck wird Direktor, Howes sein Stellvertreter.

Neuer Direktor: Die Religionsfreiheit stärken

Beck studierte in Erlangen Theologie. Er ist seit 1984 bei der DMG tätig, zunächst unter anderem als Dozent in Nordafr...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE