Freitag • 19. Juli
Neues Medienhaus
13. Mai 2019

ERF Medien wächst: Einnahmen und Reichweite sind gestiegen

Für das neue Medienhaus sind 21,8 Millionen Euro veranschlagt. Foto: ERF/Müller Architekten
Für das neue Medienhaus sind 21,8 Millionen Euro veranschlagt. Foto: ERF/Müller Architekten

Wetzlar (idea) – ERF Medien (Wetzlar) befindet sich auf Wachstumskurs. Das berichtet das Werk in einer Pressemitteilung vom 13. Mai. Anlass ist die Mitgliederversammlung, die am 6. Mai in Wetzlar stattfand. Laut dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Prof. Jürgen von Hagen (Bad Honnef bei Bonn), war das Jahr 2018 geprägt von Vorbereitungen zu dem ERF-Neubauprojekt in Wetzlar. Er werde die räumlichen und technischen Grundlagen für die Arbeit des ERF in den kommenden Jahrzehnten schaffen. Für das neue Medienhaus sind 21,8 Millionen Euro veranschlagt. Nach den Angaben des geschäftsführenden Vorstands Thomas Woschnitzok fehlen nur noch 6,3 Millionen Euro: „Das ist eine große Ermutig...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE