Freitag • 14. Dezember
Aloys-Henhöfer-Preis
28. Mai 2018

Auszeichnung für den TV-Gottesdienst „Stunde des Höchsten“

Pfarrer und Autor Heiko Bräuning in der „Stunde des Höchsten“. Screenshot: www.stunde-des-hoechsten.de
Pfarrer und Autor Heiko Bräuning in der „Stunde des Höchsten“. Screenshot: www.stunde-des-hoechsten.de

Wilhelmsdorf (idea) – Der wöchentliche Fernsehgottesdienst „Stunde des Höchsten“ des Diakoniewerks „Die Zieglerschen“ (Wilhelmsdorf bei Ravensburg), der auf Bibel TV und im Internet ausgestrahlt wird, erhält den Aloys-Henhöfer-Preis 2018. Mit dem mit 5.000 Euro dotierten Preis wird die kreative Predigtkultur und die inklusive Medienarbeit des Gottesdienstes gewürdigt, teilte der Stifter des Preises, der Unternehmer Kurt Dittes (Pforzheim), mit. Der Preis ist nach dem Begründer der badische Erweckungsbewegung, Pfarrer Aloys Henhöfer (1789–1862), benannt. Die Auszeichnung wird im Rahmen eines Festgottesdienstes am 10. Juni in der Kapelle des Werks verliehen. Dittes begrü...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE