Sonntag • 9. Dezember
Ulm
02. Mai 2018

Pietistische Unternehmerin Ruth Merckle mit 81 Jahren gestorben

Die Unternehmerin Ruth Merckle war in vielfacher Weise kirchlich und sozial engagiert. Foto: idea/Mockler
Die Unternehmerin Ruth Merckle war in vielfacher Weise kirchlich und sozial engagiert. Foto: idea/Mockler

Ulm (idea) – Die kirchlich engagierte Unternehmerin Ruth Merckle (Ulm) ist am 30. April im Alter von 81 Jahren gestorben. Bis 2002 war sie Geschäftsführerin eines der größten deutschen Pharma-Unternehmens, Merckle-ratiopharm. Von 1991 bis 1998 gehörte sie zum Rat der EKD und von 1992 bis 2005 zum Vorstand des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer (AEU). 1997 wirkte sie beim Sozialwort der Kirchen „Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit“ mit. Die gebürtige Ulmerin, die sich als Pietistin verstand, war überzeugt, dass es keine prinzipiellen Spannungen zwischen christlicher Ethik und sozialer Marktwirtschaft gibt. Gemeinsam hätten Wirtschaft und Kirche die Aufga...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Karl Barth Der Kirchenvater des 20. Jahrhunderts
  • Kommentar 70 Jahre Erklärung der Menschenrechte
  • Seligpreisung Ein reines Herz
  • Handwerk Aus Herrnhut in die Welt
  • Gebetsfrühstück Beten bei Kaffee und Brötchen
  • mehr ...
ANZEIGE