Donnerstag • 21. März
Mittelmeer
27. Juli 2018

Rekowski begrüßt Bürgermeister-Initiative zur Aufnahme von Flüchtlingen

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski. Foto: Eric Lichtenscheidt
Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski. Foto: Eric Lichtenscheidt

Düsseldorf (idea) – Die Bürgermeister von Bonn, Köln und Düsseldorf haben in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angeboten, aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge aufzunehmen. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski (Düsseldorf), hat den Vorstoß am 27. Juli in einer Stellungnahme begrüßt. Oberbürgermeisterin Henriette Reker (Köln, parteilos) sowie die Oberbürgermeister Thomas Geisel (Düsseldorf, SPD) und Ashok Sridharan (Bonn, CDU) erklärten in dem Brief, sie wollten ein Signal für Humanität, für das Recht auf Asyl und für die Integration Geflüchteter setzen. Es müsse eine europäische Lösung für die Aufnahme, die Asylve...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

9 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE