Mittwoch • 14. November
Diakonissen-Mutterhaus St. Chrischona
12. Mai 2015

„Mit 90 gehören wir noch lange nicht zum Seniorenkreis“

Basel (idea) – Doppelten Grund zum Feiern hatte das Diakonissen-Mutterhaus St. Chrischona (Bettingen bei Basel): Es beging am 9. und 10. Mai sein 90-jähriges Bestehen. Außerdem wurde der neue theologische Leiter, Pfarrer Friedhelm Geiß, in sein Amt eingeführt. Der 61-Jährige war bisher Inspektor des Gemeinschaftswerkes Berlin-Brandenburg. Er wurde vom Direktor des Verbandes Chrischona International, René Winkler, Oberin Ursula Seebach (beide Bettingen) und dem Vorsitzenden des Mutterhaus-Stiftungsrates, Andreas Heinemann (Pohlheim bei Gießen), eingesegnet. Zu seiner Motivation sagte Geiß: „Auch hier im Diakonissen-Mutterhaus ist es mir ein Anliegen, meine Arbeit aus dem Hören...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE