Mittwoch • 14. November
Horst Marquardt
21. Februar 2018

Erinnerungen: Ich war von Billy Graham beeindruckt

Billy Graham sprach als Prediger vor Millionen Menschen. Foto: Billy Graham Evangelistic Association
Billy Graham sprach als Prediger vor Millionen Menschen. Foto: Billy Graham Evangelistic Association

London, Harringay Arena im Jahr 1954: Der junge imponierende Evangelist Billy Graham zieht die Menschen der Weltstadt an. In Massen drängen sie durch die Eingangstore. Das Rund füllt sich immer mehr. Dicht an dicht sitzen die Menschen. Ich erlebe zum ersten Mal in meinem Leben eine christliche Großveranstaltung und bin zutiefst beeindruckt. Ein riesiger Chor singt. Cliff Barrows (1923-2016), einer der treuen Begleiter und Mitarbeiter von Graham, leitet den Chor. Ich studiere zu der Zeit Theologie, will auch Verkündiger des Evangeliums werden. Zu meiner Freude bin ich derzeit gerade in London und tief beeindruckt von der Eindringlichkeit, mit der der Evangelist spricht. Er err...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE