- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Lebensrechtler dürfen nicht vor Beratungsstelle beten

15.05.2021

Bis 2019 hatten sich zweimal im Jahr etwa 20 Christen vor dem Gebäude von „Pro Familia“ versammelt, um für Frauen zu beten. Foto: Kiko Sotto

Die Mitglieder der christlichen Lebensrechtsinitiative „40 Tage für das Leben“ dürfen nicht in der Nähe einer Abtreibungsberatungsstelle von „Pro Familia“ in Pforzheim beten.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden