- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Medien

IDEA goes Instagram

05.05.2021

Thomas Richter ist für IDEA als Ost-Redakteur und als Social Media Manager tätig. Foto: IDEA/ Thomas Richter
Thomas Richter ist für IDEA als Ost-Redakteur und als Social Media Manager tätig. Foto: IDEA/ Thomas Richter

Wetzlar (IDEA) – Die Evangelische Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar) weitet ihr Angebot aus: Künftig ist IDEA auch auf Instagram vertreten. „Wir wollen durch diesen Schritt die Medienmarke IDEA stärken und IDEA auch bei jüngeren Zielgruppen bekanntmachen“, sagt IDEA-Leiter Matthias Pankau. Ein Gesicht des Kanals ist Thomas Richter (Dresden). Er ist für IDEA als Ost-Redakteur und als Social Media Manager tätig.

Ziel des Kanals sei es, Christen im Glauben zu ermutigen, sie miteinander zu vernetzen und ihnen auf der Basis konservativer Theologie Orientierung zu bieten, so Richter. Es werde viel Raum für Fragen und Diskussionen geben: „Wir wollen einander zuhören und miteinander ins Gespräch kommen.“

Start mit zwei Formaten

Auf dem Instagram-Kanal geht es mit zwei Formaten los: Bei „#TäglichBrötchen“ wird es 60-Sekunden-Andachten geben. Hinzu kommen die „#StammTischgespräche“. Richter: „Wir werden in einer lockeren Runde, ähnlich wie bei Luthers Tischgesprächen, mit spannenden Gästen über theologische und ethische Themen reden.“

Den Auftakt macht am 20. Mai um 20.15 Uhr Pastor Gunnar Engel. Für die Instagram-Nutzer besteht die Möglichkeit, mit Richter und Engel ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus wird der Kanal Einblicke in die Redaktionsarbeit bieten.

Der Instagram-Account ist erreichbar unter: instagram.com/mein.idea

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.