Donnerstag • 20. Juni
Bericht
07. Januar 2019

Die Maximum-Motivierten

Am 6. Januar trafen sich bei der Jugendmissionskonferenz (JuMiKo) in Echterdingen bei Stuttgart weit über 5.000 junge Christen. idea-Redaktionsleiterin Daniela Städter war dabei.

Die JuMiKo ist ein Phänomen. Bereits seit 1981 gibt es sie, in diesem Jahr fand sie zum 26. Mal statt. Und immer noch kommen Tausende junger Christen. Es sind zumeist Angehörige der Generation Z – Jahrgang 1995 oder jünger. Die legt Wissenschaftlern zufolge großen Wert auf eine klare Trennung zwischen Berufs- und Privatsphäre, strebt kaum Leitungsverantwortung an, will weniger Stress, mehr Leben, einen sicheren Arbeitsplatz. Doch hier ist es anders. Anwesend sind die „Maximum-Motivierten“, wie die Professorin für Neues Testament und Griechisch an der Internationalen Hochschule Liebenzell, Mihamm Kim-Rauchholz, es in ihrer Bibelarbeit auf der JuMiKo nennt. Sie fühlen sich von ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Hans Leyendecker „Der Kirchentag ist für mich ein großes Glaubensfest“
  • Islam Scharia: Rechts- und Lebensform
  • Pro und Kontra Paktiert die Kirche mit „links-grünem Zeitgeist“?
  • Landgemeinden „Wir sind zwar klein – aber es läuft viel“
  • Bibel Hat Gott sich verändert?
  • mehr ...
ANZEIGE