Donnerstag • 18. Oktober
Mike Pence
16. Juli 2016

Vize: Ich bin Christ, Konservativer und Republikaner

Mike Pence (links) wuchs in einem katholischen Elternhaus auf. Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump benannte ihn als seinen Kandidaten für das Amt des Vizepräsidenten. Foto: picture-alliance/AP Photo
Mike Pence (links) wuchs in einem katholischen Elternhaus auf. Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump benannte ihn als seinen Kandidaten für das Amt des Vizepräsidenten. Foto: picture-alliance/AP Photo

Washington (idea) – Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat den Gouverneur des Bundesstaates Indiana, Mike Pence, als seinen Kandidaten für das Amt des Vizepräsidenten benannt. Pence sagt von sich selbst: „Ich bin Christ, Konservativer und Republikaner – in dieser Reihenfolge.“ Der 57-Jährige wuchs in einem irisch-katholischen Elternhaus auf. Er arbeitete als Jugendpastor und wollte katholischer Priester werden. Sein Studium an der Hanover-Universität (Bundesstaat Indiana) soll auch seinen Glauben beeinflusst haben. Wie er in einem Interview mit dem christlichen Fernsehsender CBN berichtete, lernte er dort junge Männer und Frauen kennen, die eine „...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE