Freitag • 13. Dezember
Österreich
14. September 2019

ÖVP und FPÖ für das klassische Familienbild

Sowohl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) als auch die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) sprechen sich für die klassische Familie bestehend aus Vater, Mutter und Kindern aus. Foto: pixabay.com
Sowohl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) als auch die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) sprechen sich für die klassische Familie bestehend aus Vater, Mutter und Kindern aus. Foto: pixabay.com

Wien (idea) – Anlässlich der österreichischen Nationalratswahl am 29. September haben sich die Spitzenkandidaten von fünf Parteien unter anderem zu religiösen und ethischen Fragen geäußert. Sie antworteten auf 15 „Wahlprüfsteine“ des christlichen Onlineportals GLAUBE.at. Dabei geht es auch um das Familienbild, das von den einzelnen Parteien vertreten wird. Sowohl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) als auch die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) sprechen sich für die klassische Familie bestehend aus Vater, Mutter und Kindern aus. ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz betont, seine Partei schreibe den Menschen aber nicht vor, wie sie zu leben haben: „Wir respektiere...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE