Dienstag • 22. Oktober
Stadt
23. Januar 2019

Christliche Initiative: „Gender-Tyrannei“ in Hannover

Der katholische Publizist und Lebensrechtler Mathias von Gersdorff. Foto: idea/Matthias Pankau
Der katholische Publizist und Lebensrechtler Mathias von Gersdorff. Foto: idea/Matthias Pankau

Hannover/Frankfurt am Main (idea) – Mit ihrer „Empfehlung für eine geschlechtergerechte Verwaltungssprache“ setzt sich die Stadt Hannover „an die Spitze der Gender-Tyrannei“. Sie „unternimmt einen Propagandafeldzug zur Durchsetzung einer neuen Anthropologie, eines neuen Menschenbildes, mit den Machtinstrumenten des Staates“. Diesen Vorwurf erhebt der katholische Publizist und Lebensrechtler Mathias von Gersdorff (Frankfurt am Main). Er ist Leiter der Aktion „Kinder in Gefahr“ der Deutschen Vereinigung für eine Christliche Kultur. Zum Hintergrund: Die Stadt Hannover will mit der neuen Regelung nach eigenen Angaben „noch stärker als bisher (...) geschlechtsumfassende ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE