Montag • 25. Mai
Andrea Nahles
09. Februar 2018

In der SPD wegen Jesus Christus

Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Andrea Nahles. Foto: picture-alliance/Pacific Press Agency
Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Andrea Nahles. Foto: picture-alliance/Pacific Press Agency

Berlin (idea) – Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Andrea Nahles (47), soll auch den Parteivorsitz übernehmen. Der derzeitige Amtsinhaber, Martin Schulz, hat die engagierte Katholikin für diesen Posten vorgeschlagen. Er hatte nach dem Abschluss der Koalitionsverhandlungen erklärt, den Vorsitz niederzulegen und entgegen früherer Aussagen – er werde nicht in das Bundeskabinett von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eintreten – Außenminister zu werden. Am 9. Februar verkündete er dann, auf dieses Amt zu verzichten. Die SPD-Mitglieder müssen dem Koalitionsvertrag noch zustimmen. Das Ergebnis könnte am Wochenende 3./4. März bekanntgegeben werden. Falls Nahles Parteivorsitzend...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Entwicklungshilfe „Nachhaltigkeit heißt bei uns, an die Ewigkeit zu denken“
  • Kommentar Himmelfahrt für dich
  • Corona-Krise Was will uns Gott mit der Pandemie sagen?
  • Kommentar Was jetzt wichtig ist
  • Konversion Wenn Richter über den Glauben von Asylbewerbern urteilen müssen
  • mehr ...
ANZEIGE