Samstag • 25. Januar
Angriff auf Idlib
13. September 2018

Hilfsorganisationen warnen: In Syrien droht humanitäre Katastrophe

Der syrische Präsident Baschar al-Assad droht, die Stadt Idlib im Nordwesten Syriens einzunehmen. Foto: picture-alliance/AP Photo
Der syrische Präsident Baschar al-Assad droht, die Stadt Idlib im Nordwesten Syriens einzunehmen. Foto: picture-alliance/AP Photo

Berlin/Idlib (idea) – Hilfsorganisationen und Sicherheitsexperten warnen vor einer humanitären Katastrophe in der Rebellenhochburg Idlib im Nordwesten Syriens. Die Provinz ist das letzte größere Gebiet, das noch von Aufständischen gehalten wird. Der syrische Präsident Baschar al-Assad droht, sie einzunehmen, und hat zuletzt gemeinsam mit Verbündeten verstärkt Angriffe fliegen lassen. Die Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe, Cornelia Füllkrug-Weitzel (Berlin), sagte, dass eine militärische Offensive das Leben von drei Millionen Menschen akut bedrohe. Hunderttausende Syrer hätten in der Provinz in den vergangenen Jahren Schutz gesucht und seien schon jetzt unterversorgt....

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE