Donnerstag • 9. Juli
Gunnar Schupelius
03. Januar 2020

Brandanschlag auf Auto eines christlichen Journalisten

Der Polizei zufolge wurde das Auto nahezu vollständig zerstört. Symbolbild: pixabay.com
Der Polizei zufolge wurde das Auto nahezu vollständig zerstört. Symbolbild: pixabay.com

Berlin (idea) – Der evangelische Christ und Chefkolumnist der Berliner Boulevardzeitung B.Z., Gunnar Schupelius (Berlin), ist Opfer eines Brandanschlags geworden. Bislang unbekannte Täter zündeten am 31. Dezember sein Fahrzeug an.

Der Polizei zufolge wurde das Auto nahezu vollständig zerstört, zwei weitere kamen zu Schaden. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt. Zu dem Anschlag bekannte sich eine „Feministische Autonome Zelle“.

Auf der linken Internetplattform de.indymedia.org veröffentlichte die Gruppe ein Bekennerschreiben, in dem sie unter anderem auch die christlichen Wertvorstellungen Schupelius’ kritisiert. So nennen die Verfa...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Endzeiterwartung „Jesus hat sich noch nie verspätet“
  • Kommentar zur Causa Latzel Der Skandal von Bremen
  • Pro und Kontra Hat die Kirche die Mission vernachlässigt?
  • Engagement Wie politisch darf die Kirche sein?
  • Urlaubsserie Reformation und Erweckung im Südwesten
  • mehr ...
ANZEIGE