Freitag • 23. Oktober
Indien
13. November 2017

Asiatische Evangelische Allianz warnt vor hinduistischem Nationalismus

Der Generalsekretär der Asiatischen Evangelischen Allianz, Richard Howell. Foto: idea/kwerk.eu
Der Generalsekretär der Asiatischen Evangelischen Allianz, Richard Howell. Foto: idea/kwerk.eu

Schwäbisch Gmünd (idea) – Der Generalsekretär der Asiatischen Evangelischen Allianz, Richard Howell (Neu Delhi/Indien), hat vor einem wachsenden hinduistischen Nationalismus gewarnt. Er sprach am 13. November beim 5. ökumenischen Kongress „Christenverfolgung heute“ in Schwäbisch Gmünd. Howell leitet ein theologisches Seminar in Neu Delhi, das besonders von zum Christentum übergetretenen Hindus sowie einigen Muslimen besucht wird. Die Regierung unter Premierminister Narendra Modi sei geprägt von der Hindutva-Lehre, wonach Muslime und Christen nur toleriert werden können, wenn sie sich dem Hinduismus als Leitkultur unterwerfen. Howell bezeichnete diese Lehre als „gewalttät...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Tabor „Der Beruf des Pastors hat de facto keinen Sex-Appeal mehr“
  • Kommentar Wie gehen wir Christen mit Corona um?
  • Pro und Kontra Ist Gemeindezucht noch zeitgemäß?
  • Apologetik Sind Christen die besseren Menschen?
  • Volker Kauder Warum das christliche Menschenbild so wichtig ist
  • mehr ...
ANZEIGE