Dienstag • 13. November
Medienmission
04. September 2018

Lutherischer Medienexperte Horst Neumann gestorben

Neumann stand der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche nah. Foto: SELK
Neumann stand der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche nah. Foto: SELK

Bad Malente (idea) – Der frühere Direktor der Medienmission „Lutherische Stunde“, Pfarrer Horst Neumann (Bad Malente), ist am 2. September im Alter von 85 Jahren gestorben. Das teilte die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) mit. Neumann leitete das der SELK nahestehende Werk von 1991 bis 2003. Anschließend war er dort als ehrenamtlicher Missionspfarrer tätig. 2010 übernahm er den Vorsitz des Medienwerkes, den er bis zu seinem Tod innehatte. Der in Frankfurt am Main geborene Neumann studierte dort und in Mainz Theologie. Danach war er Lehrer an einem Sozialpädagogischen Institut im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD). Später wurde er Mitglied der Gesc...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE