Donnerstag • 2. Juli
Wegen finanzieller Einbußen
16. Juni 2020

EKD stellt YouTube-Kanal „Jana glaubt“ ein

Die 22-jährige freikirchlich geprägte Medizinstudentin Jana Highholder. Foto: Marcus Frenz
Die 22-jährige freikirchlich geprägte Medizinstudentin Jana Highholder. Foto: Marcus Frenz

Frankfurt am Main (idea) – Der christliche YouTube-Kanal „Jana glaubt“ wird eingestellt. Am 17. Juni wird die letzte Sendung ausgestrahlt. Das teilte das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP/Frankfurt am Main) mit, das den Kanal im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) finanziert.

Der Grund für die Entscheidung, das Angebot nicht fortzuführen, seien „die finanziellen Einbußen, die das GEP im Zuge der Corona-Krise unter anderem durch Verluste im Anzeigengeschäft abzufedern hat...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE