Dienstag • 21. Mai
Korntal
12. Oktober 2015

Theologie muss vom Hirn ins Herz und in die Füße

Korntal (idea) – Eine theologische Ausbildung hat nicht das Ziel, theoretisches Wissen um seiner selbst willen zu vermitteln. Sie muss vielmehr „vom Lehrraum in den Lebensraum, vom Hirn ins Herz und in die Füße“. Das sagte der Rektor der Akademie für Weltmission Korntal, Traugott Hopp, bei der Absolvierungsfeier am 10. Oktober. Angesichts der nach Deutschland strömenden Flüchtlinge würden Menschen gebraucht, „die nicht nur gedanklich so beweglich sind, dass sie sich auf fremde Kulturen einlassen können, sondern auch räumlich: Eine Willkommenskultur findet nicht hinter verschlossenen Türen statt.“ Von den 45 Studierenden, die ein Studium oder eine Ausbildung beendeten, h...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE