Samstag • 6. Juni
Unternehmer
25. Dezember 2018

Heinrich Deichmann: Ich werde vor Gott Rechenschaft ablegen müssen

Der Unternehmer Heinrich Deichmann. Foto: Deichmann
Der Unternehmer Heinrich Deichmann. Foto: Deichmann

Essen (idea) – Der Chef von Europas größter Schuhhandelskette, Heinrich Deichmann (Essen), ist überzeugt, dass er vor Gott über den Einsatz seiner Fähigkeiten, seiner Zeit und seines Geldes Rechenschaft ablegen muss. Das sagte der Unternehmer, der Mitglied einer Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) ist, im Interview mit der „Welt am Sonntag“. Der Glaube an Gott sei für ihn die Lebensgrundlage. Er habe deswegen auch ein paar Semester Theologie studiert. Heute lese er viele theologische Bücher und täglich in der Bibel. Aus den Heiligen Schriften spreche für ihn der Geist Jesu: „Als Christ geht es mir darum, dass dieser Geist im eigenen Leben Gestalt gewinnt, die...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE