Mittwoch • 22. August
idea-Streitgespräch
18. Juli 2018

Dietz: Die Bibel ist nicht in allen historischen Fragen irrtumslos

Der Marburger Theologe Thorsten Dietz (links) und der Internetblogger Markus Till im Streitgespräch. Foto: idea/Wolfgang Köbke
Der Marburger Theologe Thorsten Dietz (links) und der Internetblogger Markus Till im Streitgespräch. Foto: idea/Wolfgang Köbke

Wetzlar (idea) – Die Bibel sollte nicht in allen historischen, geologischen und biologischen Fragen als irrtumslos angesehen werden. Diese Ansicht vertritt der Professor an der Evangelischen Hochschule Tabor, Thorsten Dietz (Marburg), in einem Streitgespräch auf Einladung der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Er diskutierte mit dem promovierten Biologen und Internetblogger Markus Till (Weil im Schönbuch) über das richtige Verständnis der Heiligen Schrift. Dietz zufolge kann man den biblischen Autoren kein modernes Geschichtsverständnis unterstellen. Althistoriker zeigten, dass es in der Antike erst allmählich zu einer klaren Unterscheidung von geschichtlich, vorgesc...

ANZEIGE
90 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Wie werde ich ein guter Leiter?
  • Schöpfungsordnung Männlich, weiblich, divers
  • Pro & Kontra Predigten aus dem Internet abschreiben?
  • Taufen In Bayern wäre er katholisch geworden
  • Thomas Müntzer Eine Reformation, die blutig endete
  • mehr ...
ANZEIGE