Donnerstag • 18. Oktober
BAT-Stiftung für Zukunftsfragen
26. August 2018

Wertestudie: Für 36 Prozent der Deutschen ist Religion wichtig

Für die Deutschen rangiert Religion auf einer Liste von 15 Bereichen auf dem letzten Platz. Foto: pixabay.com
Für die Deutschen rangiert Religion auf einer Liste von 15 Bereichen auf dem letzten Platz. Foto: pixabay.com

Hamburg (idea) – Für gut ein Drittel der Deutschen (36 Prozent) ist Religion wichtig. Das geht aus der jüngsten Wertestudie der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen (Hamburg) hervor. Religion rangiert damit auf einer Liste von 15 Bereichen auf dem letzten Platz – noch hinter Markenvielfalt und Privatfernsehen (jeweils 52 Prozent). Den höchsten Wert haben für die Bundesbürger Freiheit (98 Prozent), Freunde und Familie (jeweils 97 Prozent). Dahinter folgen Natur (95 Prozent), Nachbarschaft (90 Prozent), Heimat (89 Prozent) und Urlaub (86 Prozent).

Wikipedia ist für die Deutschen wichtiger als die CDU/CSU

Bei Organisationen und Parteien steht das Rote Kreuz an d...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE