Freitag • 19. Oktober
Studie
17. August 2017

Sind Homo-Eltern für Kinder genauso gut wie Mutter und Vater?

Laut der US-Studie haben Kinder, die bei gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen, keine Nachteile. Foto: picture-alliance/Westend61
Laut der US-Studie haben Kinder, die bei gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen, keine Nachteile. Foto: picture-alliance/Westend61

Lexington (idea) – Für die Entwicklung heranwachsender Kinder ist es egal, ob sie bei Mutter und Vater oder bei einem homosexuellen Paar aufwachsen. Das ist das Ergebnis einer US-Studie, die jetzt im Fachjournal „Sex Roles“ (Geschlechterrollen) veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler um Rachel Farr von der University of Kentucky in Lexington (Bundesstaat Kentucky) hatten in zwei Stufen das Spielverhalten und die Entwicklung adoptierter Kinder aus 106 amerikanischen Familien mit lesbischen, schwulen oder heterosexuellen Elternpaaren untersucht. „Es scheint, dass ein männliches und ein weibliches Rollenvorbild zuhause weder notwendig sind, um eine typische Genderentwi...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

53 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE