Freitag • 23. Oktober
Berlin
25. September 2020

Markschies neuer Präsident der Berliner Akademie der Wissenschaften

Der evangelische Theologe und Historiker Prof. Christoph Markschies. Foto: imago images/Reiner Zensen
Der evangelische Theologe und Historiker Prof. Christoph Markschies. Foto: imago images/Reiner Zensen

Berlin (idea) – Der evangelische Theologe und Historiker Prof. Christoph Markschies (57) ist neuer Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Wie die Einrichtung am 22. September mitteilte, wird er sein neues Amt am 1. Oktober antreten. Markschies folgt damit auf den Mathematiker Martin Gröschel.

Der Theologe ist bereits seit 2000 Ordentliches Mitglied der Akademie. Von 2003 bis 2015 wirkte er als Sekretar der Geisteswissenschaftlichen Klasse, von 2012 bis 2018 als Vizepräsident. Wie Markschies in Berlin vor Journalisten sagte, will er die Akademie internationaler aufstellen und näher an die Gesellschaft heranrücken. Die Einrichtung solle demnach ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Tabor „Der Beruf des Pastors hat de facto keinen Sex-Appeal mehr“
  • Kommentar Wie gehen wir Christen mit Corona um?
  • Pro und Kontra Ist Gemeindezucht noch zeitgemäß?
  • Apologetik Sind Christen die besseren Menschen?
  • Volker Kauder Warum das christliche Menschenbild so wichtig ist
  • mehr ...
ANZEIGE