Samstag • 20. Oktober
Gendermarketing
19. April 2018

„Goldener Zaunpfahl“ für „Barbie-Experimentierkasten“

Die Auszeichnung will nach eigenen Angaben auf Geschlechterklischees in der Werbung aufmerksam machen. Foto: Anno Sacco
Die Auszeichnung will nach eigenen Angaben auf Geschlechterklischees in der Werbung aufmerksam machen. Foto: Anno Sacco

Berlin (idea) – Die jeweils für Männer und Frauen inhaltlich individuell gestalteten Bibel-Ausgaben des Verlags SCM R. Brockhaus sind in die engere Auswahl für den Preis „Der Goldene Zaunpfahl“ gekommen. Die Auszeichnung will nach eigenen Angaben auf Geschlechterklischees in der Werbung aufmerksam machen und „absurdes Gendermarketing“ aufzeigen. Gewonnen hat nun der „Barbie-Experimentierkasten“, mit dem etwa eine Waschmaschine und ein Schuhregal gebaut werden können. In der Begründung für die Nominierung der beiden Bibelausgaben verwies die Jury auf die früher übliche Sitzordnung und Trennung der Geschlechter, die längst überwunden sei: „Ob der SCM R. Brockhaus-V...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE