Donnerstag • 29. Oktober
Steffen Kern
12. Mai 2020

Corona-Krise: Auch Christen für „blanken Unsinn“ anfällig

Der Vorsitzende des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg „Die Apis“, der Pfarrer und Journalist Steffen Kern. Screenshot: ideaHeute
Der Vorsitzende des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg „Die Apis“, der Pfarrer und Journalist Steffen Kern. Screenshot: ideaHeute

Walddorfhäslach (idea) – Gegen „unsägliche Verschwörungstheorien“ in der Corona-Krise hat sich der Vorsitzende des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg „Die Apis“, der Pfarrer und Journalist Steffen Kern (Walddorfhäslach bei Reutlingen), gewandt.

Er sei besorgt, dass es auch Christen gebe, „die für blanken Unsinn anfällig sind“, schreibt er in der aktuellen Ausgabe des Apis-Magazins „Gemeinschaft“. So werde behauptet, dass das Virus gar kein Virus oder zumindest nicht gefährlicher als eine Influenza sei.

Manche verträten auch die Auffassung, es sei „bewusst in die Welt gesetzt“ worden – „wahlweise von den Chinesen, von der C...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
ANZEIGE