Donnerstag • 12. Dezember
Äthiopier Abiy Ahmed
11. Oktober 2019

Christlicher Premierminister erhält den Friedensnobelpreis

Der christliche äthiopische Premierminister Abiy Ahmed (Addis Abeba) erhält den Friedensnobelpreis 2019. Foto: picture-alliance/AP Photo
Der christliche äthiopische Premierminister Abiy Ahmed (Addis Abeba) erhält den Friedensnobelpreis 2019. Foto: picture-alliance/AP Photo

Oslo/Addis Abeba (idea) – Der christliche äthiopische Premierminister Abiy Ahmed (Addis Abeba) erhält den Friedensnobelpreis 2019. Das gab das norwegische Nobelkomitee am 11. Oktober in Oslo bekannt. Den Angaben zufolge wird der 43-Jährige damit vor allem wegen des von ihm erwirkten Friedensschlusses mit dem Nachbarland Eritrea gewürdigt.

Im Juli 2018, drei Monate nach seinem Amtsantritt, hatten die beiden afrikanischen Staaten einen Friedensvertrag unterzeichnet, der den 20 Jahre dauernden Streit zwischen den Ländern beendete. Eritrea gehörte bis zu seiner Unabhängigkeit 1993 zu Äthiopien. Fünf Jahre später brach ein Krieg zwischen den beiden Staaten aus, in dem Zehn...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE