Mittwoch • 12. Dezember
Irmgard Schwaetzer
14. März 2017

Präses der EKD-Synode lobt die Deutsche Evangelische Allianz

v. l.: Der neue Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter, die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, und der bisherige Vorsitzende, Michael Diener. Foto: Maximilian Naujoks
v. l.: Der neue Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter, die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, und der bisherige Vorsitzende, Michael Diener. Foto: Maximilian Naujoks

Schwäbisch Gmünd (idea) – Die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer (Berlin), hat die Arbeit des Dachverbandes der Evangelikalen – die Deutsche Evangelische Allianz – gelobt. Sie sei in der Kirche „der ganz wichtige fromme Flügel“, sagte sie in einem Grußwort bei der offiziellen Einführung des neuen Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter (Mülheim an der Ruhr), am 14. März im Christlichen Gästezentrum Schönblick (Schwäbisch Gmünd). Vetter hatte am 1. Januar die Nachfolge von Michael Diener (Kassel) – Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes – angetreten, der im Schönblick verabschiedet wurde. Vetter ist im Hauptamt ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

10 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE