Montag • 22. Juli
Titus Vogt
13. Mai 2019

Generationswechsel beim Martin Bucer Seminar ist abgeschlossen

Der neue Dekan des Martin Bucer Seminars, Titus Vogt. Foto: Privat
Der neue Dekan des Martin Bucer Seminars, Titus Vogt. Foto: Privat

Bonn/Hamburg/München (idea) – Das Martin Bucer Seminar (Bonn) hat einen neuen Dekan (Leiter): Titus Vogt (Hamburg). Er ist bisher bereits Leiter des Studienzentrums Hamburg der evangelikalen Ausbildungseinrichtung. Als Dekan folgt er auf Thomas Kinker, dessen Stellvertreter (Prodekan) er bisher war. Kinker wird als Vizepräsident für Forschung weiterhin zum Leitungskreis des Seminars gehören und sich daneben auf seine Tätigkeit als Publizist und Dozent konzentrieren. Zum neuen Prodekan wurde Ron Kubsch (München) berufen. Er ist Leiter des Studienzentrums München und Generalsekretär des Netzwerks „Evangelium 21“. Mit diesen Berufungen sei der Generationswechsel in der Leitung ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE