Montag • 22. Juli
Stuttgart
08. Oktober 2018

Eine Abendmahlsfeier markiert den Beginn

Bei einem Besuch des Theologen, Evangelisten und Waisenhausleiters Georg Müller 1843 in Stuttgart feierten 17 Christen zusammen das Abendmahl. Foto: pixabay.com
Bei einem Besuch des Theologen, Evangelisten und Waisenhausleiters Georg Müller 1843 in Stuttgart feierten 17 Christen zusammen das Abendmahl. Foto: pixabay.com

Stuttgart (idea) – Die älteste Brüdergemeinde in Deutschland ist 175 Jahre alt geworden: die Brüdergemeinde Stuttgart. Sie gehört zu den Freien Brüdergemeinden. Wie der Missionsbeauftragte der Gemeinde, Hans-Martin Fass, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, ist die Gemeinde seit 1843 missionarisch aktiv. Dies verdanke sie dem Wirken Gottes. Die Gemeinde hat heute 150 Mitglieder. Sie ist von dem in England wirkenden evangelischen Theologen, Evangelisten und Waisenhausleiter Georg Müller (1805–1898) 1843 bei einem Besuch in Stuttgart gegründet worden. Dabei feierten 17 Christen zusammen das Abendmahl. Die Bezeichnung „Brüdergemeinde“ geht auf eine Aussage von Jes...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE