Freitag • 13. Dezember
Bundeskonferenz
26. September 2019

BFP: Über 100 Gemeinden in sechs Jahren gegründet

Der BFP feiert über 100 Gemeindeneugründungen seit 2013 und die Menschen, die das ermöglicht haben. Foto: BFP
Der BFP feiert über 100 Gemeindeneugründungen seit 2013 und die Menschen, die das ermöglicht haben. Foto: BFP

Willingen (idea) – 2013 hatte sich der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) das Ziel gesetzt, bis 2025 insgesamt 200 Gemeinden in Deutschland zu gründen. 102 davon existieren bereits. Das berichtete der Leiter des Gemeindegründungswerks des BFP, Robert Tomaschek (Trostberg), auf der Bundeskonferenz unter dem Motto „Erneuerung, Erweckung, Wachstum“. Sie findet vom 23. bis 26. September im nordhessischen Willingen statt.

Er rief die mehr als 1.400 Teilnehmer dazu auf, deutlich mehr gemeindliche Kapazitäten in missionarische Arbeit zu investieren. „Der Maßstab einer guten Gemeindearbeit sind die Bekehrungen. Ist das nicht mehr der Maßstab, ist es Zeit, die Gemein...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE