Samstag • 15. August
Tübingen
28. Dezember 2019

Anschlag auf evangelikale Gemeinde

Auch ein Kleinbus der Gemeinde wurde Opfer eines Brandanschlags. Foto: TOS Tübingen
Auch ein Kleinbus der Gemeinde wurde Opfer eines Brandanschlags. Foto: TOS Tübingen

Tübingen (idea) – Eine evangelikale Gemeinde in Tübingen ist Ziel eines Anschlags geworden. Mehrere Täter steckten am frühen Morgen des 27. Dezember einen Kleinbus vor dem Gemeinde- und Konferenzzentrum der  „TOS Gemeinde Tübingen“ (bis 2010 Tübinger Offensive Stadtmission) in Brand und besprühten den Eingangsbereich des Gottesdienstraums mit lila Farbe. Die TOS ist nach eigenen Angaben eine Freikirche sowie ein Missions- und Sozialwerk mit evangelikal-charismatischer Prägung.

Wie der Leiter der TOS-Öffentlichkeitsarbeit in Tübingen, Heinz Reuss, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf Anfrage mitteilte, hat eine Überwachungskamera aufgenommen, wie dre...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Arne Kopfermann „Theologie kann zu einem unbarmherzigen Feind des Menschen werden“
  • Kommentar Kirchenaustritte: Jetzt muss gehandelt werden
  • Ehe und Familie Damit Corona Euch nicht scheidet
  • Christliche Wirtin „Weil Gottes Liebe durch den Magen geht“
  • Elia-Serie Gottesurteil am Karmel
  • mehr ...
ANZEIGE