- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Verfassungsgericht bestätigt einrichtungsbezogene Impfpflicht

19.05.2022

Die Impfpflicht sei zwar ein Eingriff in das Recht der Beschäftigten auf körperliche Unversehrtheit, aber zum Schutz vulnerabler Gruppen in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen gerechtfertigt. Foto: pixabay.com

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat eine Verfassungsbeschwerde gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht im Gesundheitswesen zurückgewiesen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden