- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Gesellschaft

Jeder Vierte: Ich muss nach dem Tod Rechenschaft ablegen

16.09.2021

Christen glauben, dass sie vor Gott Rechenschaft für ihr Leben abgeben müssen. Symbolfoto: pixabay.com
Christen glauben, dass sie vor Gott Rechenschaft für ihr Leben abgeben müssen. Symbolfoto: pixabay.com

Würzburg (IDEA) – Jeder vierte Deutsche (24 Prozent) glaubt, dass er nach dem Tod für sein Leben zur Rechenschaft gezogen wird – egal ob im Guten oder im Schlechten. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA Consulere im Auftrag der katholischen Zeitung „Die Tagespost“ (Würzburg).

45 Prozent der Befragten sind gegenteiliger Ansicht. 23 Prozent wissen nicht, wie sie zu dieser Frage stehen. Am häufigsten stimmen 30- bis 39-Jährige der Aussage zu (29 Prozent), am geringsten ist der Wert bei den über 50-Jährigen (21 Prozent).

Bei den konfessionell gebundenen Bürgern glauben mit 41 Prozent vor allem freikirchliche Christen, dass sie im Jenseits einmal Rechenschaft ablegen müssen (34 Prozent nicht). Von den katholischen Befragten sind 34 Prozent dieser Meinung (36 Prozent nicht), bei den landeskirchlichen Protestanten nur 26 Prozent (41 Prozent nicht). Am stärksten verbreitet ist der Glaube, dass man nach dem Tod zur Rechenschaft gezogen wird, bei Muslimen. 46 Prozent von ihnen glauben dies und 18 Prozent nicht.

Die Erhebung schlüsselt die Antworten auch nach Parteinähe auf. Demnach sind 36 Prozent der Wähler von CDU/CSU davon überzeugt, dass sie nach dem Tod für ihr Leben Rechenschaft ablegen müssen. Dahinter folgen die Sympathisanten von SPD und AfD (jeweils 24 Prozent), von Bündnis 90/Die Grünen (19 Prozent) sowie von FDP und der Linken (jeweils 18 Prozent).

Für die Erhebung wurden zwischen dem 10. und 13. September 2.062 Erwachsene befragt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.