- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Freiheitseinschränkungen bei Kindern „nicht mehr zulässig“

11.08.2021

Den Mund-Nasen-Schutz täglich mehrere Stunden aufhaben zu müssen, könne für Kinder zur Belastung werden. Foto: pixabay.com

Freiheitseinschränkungen zulasten von Kindern und Jugendlichen sind nicht mehr zulässig. Davon sind die Juraprofessorin Elisa Hoven und die Strafrechtsprofessorin Frauke Rostalski überzeugt.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden