Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Abtreibung: „Rat der EKD weicht ethische Mindeststandards auf“

14.10.2023

Mit ihrer Stellungnahme habe die EKD den Schutz ungeborenen Lebens angetastet. Symbolbild: KI/Adobe Firefly
Mit ihrer Stellungnahme habe die EKD den Schutz ungeborenen Lebens angetastet. Symbolbild: KI/Adobe Firefly

 

Berlin (IDEA) – Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) weicht mit ihrer Forderung nach einer teilweisen Entkriminalisierung von Abtreibungen „ethische Mindeststandards“ auf. Diesen Vorwurf erhebt die Journalistin Hannah Bethke (Berlin) in einem…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de