Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

22 Jahre „Vigil für das Leben“ in Münster

01.08.2023

Die Teilnehmer der Mahnwache beten. Foto: Felizitas Küble
Die Teilnehmer der Mahnwache beten. Foto: Felizitas Küble

 

Münster (IDEA) – In Münster findet seit 22 Jahren jeden Monat eine sogenannte „Vigil für das Leben“ statt. Die Teilnehmer – zumeist katholische Christen – beten für den Schutz ungeborener Kinder. Das berichtet die Vorsitzende der…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de