Ressorts

icon-logo

Württemberg erlaubt öffentliche Segnung gleichgeschlechtlicher Partner

23.03.2019

Die württembergische Landessynode hat mit der notwendigen Zwei-Drittel-Mehrheit beschlossen, dass gleichgeschlechtliche Partner nach der Eheschließung künftig in einem öffentlichen Gottesdienst gesegnet werden können. Screenshot: elk-wue.de

Gleichgeschlechtliche Partner können nach der Eheschließung künftig auch in einem öffentlichen Gottesdienst gesegnet werden.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de