Mittwoch • 21. August
Klaus Jürgen Diehl
03. Dezember 2014

Viele Pastoren und Evangelisten verniedlichen Gott

Pastor Klaus Jürgen Diehl. Foto: idea/kairospress
Pastor Klaus Jürgen Diehl. Foto: idea/kairospress

Rehe (idea) – Kritik an einer „Gottesverniedlichung“ in der Verkündigung der christlichen Botschaft hat der frühere Leiter des Amtes für Missionarische Dienste der Evangelischen Kirche von Westfalen, Pastor Klaus Jürgen Diehl (Wetter/Ruhr), geübt. Daran beteiligten sich viele Pastoren – Evangelisten eingeschlossen, sagte er auf der Deutschen Evangelistenkonferenz, die vom 1. bis 4. Dezember in Rehe (Westerwald) tagt. Sie befasst sich mit dem Thema „Das Evangelium von Gericht und Gnade“. Diehl fragte: „Wo werden dem Predigthörer heute noch ernste Worte über das Gericht Gottes mit seiner möglichen Konsequenz ewiger Verdammnis zugemutet?“ Die Botschaft von Gericht und...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

21 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE