Mittwoch • 20. Februar
Palmyra
05. Juli 2015

IS veröffentlicht Video von Massenhinrichtung

Die Terrormiliz hat in Palmyra syrische Regierungssoldaten erschossen. Screenshot: IS/Twitter
Die Terrormiliz hat in Palmyra syrische Regierungssoldaten erschossen. Screenshot: IS/Twitter

Palmyra (idea) – Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) hat am 4. Juli ein Video veröffentlicht, auf dem eine Massenhinrichtung zu sehen ist. Der Film zeigt, wie etwa 25 Regierungssoldaten in der antiken syrischen Stadt Palmyra umgebracht werden. Zunächst werden die Soldaten zum Amphitheater der Wüstenstadt gefahren. Dort müssen sie vor einer riesigen IS-Flagge niederknien. Anschließend erschießen junge IS-Kämpfer sie von hinten. Ebenfalls auf dem Video zu sehen sind hunderte Zuschauer, die der Exekution bewohnen. Einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge sollen die IS-Todesschützen höchstens 14 Jahre alt sein. Der Zeitpunkt der Hinrichtungen bleibt im Video unerwähnt. Der...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Berlinale Großalarm ums Kreuz
  • DDR Linke diskreditieren die Aufarbeitung des SED-Unrechts
  • Bäckermeister Plentz Backen und beten
  • Debatte Ist Deutschland kinderfeindlich?
  • Bombenanschlag Die lebende Märtyrerin
  • mehr ...
ANZEIGE