Samstag • 25. Mai
Experte
31. Juli 2015

Immer häufiger werden Polizisten Opfer von Angriffen

Der Dozent der Polizeihochschule im sächsischen Rothenburg, Prof. Dieter Müller, warnt vor kriminellen Parallelsystemen in deutschen Großstädten. Foto: privat
Der Dozent der Polizeihochschule im sächsischen Rothenburg, Prof. Dieter Müller, warnt vor kriminellen Parallelsystemen in deutschen Großstädten. Foto: privat

Bautzen (idea) – Deutschlands Polizisten werden immer häufiger Opfer von Angriffen. Das sagte der Dozent der Polizeihochschule im sächsischen Rothenburg, Prof. Dieter Müller (Bautzen), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Besonders in Großstädten drohten kriminelle Parallelsysteme zu entstehen. Hintergrund sind Medienberichte über ein vertrauliches Papier des Duisburger Polizeipräsidiums, wonach rivalisierende Rockergruppen sowie libanesische, türkische, rumänische und bulgarische Banden inzwischen ganze Straßenzüge unter sich aufgeteilt hätten und Anwohner tyrannisierten. Die Pflicht der Polizei, die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten, sei in bestimmten Gegenden ...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE